Spaß am Strand mit aufregenden Strandspielen

Startseite » Reisetipps » Spaß am Strand mit aufregenden Strandspielen

Am Sandstrand sollte niemals Langeweile aufkommen. Ein Strand hat mit ein wenig Fantasie für Jung und Alt jede Menge Möglichkeiten zum Zeitvertreib zu bieten. Besonders Strandspiele sind bei allen sehr beliebt. Hier gibt es eine große Auswahl.

Ob Ihr Kind nun alleine spielen möchte und sich von Ihnen nur kreative Anregung erhofft oder ob Sie Strandspiele für die ganze Familie suchen- nachfolgend werden Ihnen fünf interessante Varianten für Beschäftigungen am Strand vorgestellt.

Sollte Ihr Sprössling nach einer Beschäftigung für sich alleine suchen, schlagen Sie ihm doch den Bau einer Murmelbahn vor. Diese wird aus dem am Strand reichlich verfügbaren Sand gebaut. Je abenteuerlicher und kurvenreicher die Bahn gestaltet wird, desto mehr Spaß wird das Herunterrollen von Murmeln oder runden Steinen machen. Also lassen Sie ihr Kind ruhig auch ein paar Brücken, Tunnel oder andere aufregende Elemente einbauen. Ebenso kann man den feuchten Sand nutzen, um Kunstwerke mit Muscheln oder Steinen hinein zu malen. Noch mehr Spaß als sich alleine zu beschäftigen machen jedoch Strandspiele in einer Gruppe.

Beim Burgenkampf zum Beispiel werden zwei Teams gebildet, die zunächst jeweils eine Burg errichten und darauf eine Fahne platzieren. Die Burgen sollten in einem Abstand von ca. 20 Metern errichtet werden. Das sind nun die Festungen der Teams. Gewinner ist das Team, welches zuerst die Fahne des anderen in seinen Besitz und zu seiner Festung gebracht hat. Auch mit einem einfach aufgeschütteten Sandberg lässt sich etwas anfangen. Oben auf dem Sandberg wird eine Muschel oder ein Stein platziert. Dann nehmen alle Spieler der Reihe nach eine handvoll Sand weg. Bei wem der Berg zuerst einstürzt, der hat verloren. Als Strandspiel lässt sich außerdem eine Schatzsuche organisieren. Der Altersgruppe entsprechend werden verschiedene Gegenstände in einem abgesteckten Bereich versteckt. Die anderen Teilnehmer müssen diese dann wieder bergen. Wenn Sie jetzt Lust auf Urlaub bekommen haben aber noch nicht wissen wo es hingehen soll, lohnt sich ein Blick bei www.reisevista.de, dem deutschen Urlaubs- und Reiseportal mit unzähligen Anregungen.