Jugendreisen im Sommer – Italiens Urlaubsziele

Startseite » Urlaubsziele » Jugendreisen im Sommer – Italiens Urlaubsziele

Urlaub ohne Eltern. Das klingt für viele Jugendliche nach einem Traumurlaub der Extraklasse. Keine Frage, denn jeder Teenager will seine Urlaubszeit lieber mit seinen Freunden verbringen als mit der gesamten Familie. Jugendreisen im Sommer sind gefragter denn je bei der jungen Zielgruppe. Der erste Urlaub ohne Eltern verspricht jede Menge Abenteuer, Fun und vor allem Action.

 

Urlaub im Sonnenstaat Italien

 

Unterschiedlich, abwechslungsreich und traumhaft schön sollte das Urlaubsland sein, in dem man seinen ersten Urlaub ohne Eltern plant. Italien ist dafür optimal und bietet aufgrund seiner optimalen Lage perfekte Bedingungen für einen gelungen Urlaub. Der Norden Italiens ist für Sportliebhaber genau das richtige. In den Wintermonaten verbringen viele Ski- und Snowboard-Fans ihre Winterferien dort. Im Sommer hingegen ist die Urlaubsregion Toskana sehr beliebt. Sie liegt im westlichen Teil des Landes und erstreckt sich bis in den Süden. Markenzeichen der so beliebten Ferienregion sind die feinsandigen Sandstrände und deren traumhafte Städte. Kunst und Kultur wird in der Toskana Groß geschrieben. Pisa und Florenz locken tausende von Touristen in die schönsten Ecken der Stadt und verzaubern mit ihren einzigartigen architektonischen Gebäuden. Partys hingegen werden in Italien auf der Ostseite gefeiert.

 

Rimini an der Adriaküste

 

Die Partyhochburg heißt ganz klar Rimini. Kaum eine andere Urlaubsregion kann so viele Discotheken, Clubs und Bars auf einem Fleck bieten wie Rimini. Die kilometerweiten Sandstrände und einzelnen Bagnos bieten eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Fun und Action am Strand werden in Rimini garantiert. Am Abend pulsiert das Leben in Rimini. Dementsprechend werden die Nächte immer zum Tag gemacht. Italien ist ein optimales Reiseziel für junge Menschen.