Urlaub daheim – Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Startseite » Urlaubsziele » Urlaub daheim – Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Urlaub ist für viele Menschen die fünfte und zugleich schönste Zeit des Jahres. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich die Frage, weshalb das Urlaubsdomizil immer außerhalb der Grenzen Deutschlands liegen muss? Ob weltbekannte Metropolen, Landschaften oder ein historischer Rundgang durch die Geschichte Mitteleuropas, Deutschland glänzt in allen genannten Bereichen mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten.

Eine Reise durch die Zeit

Das Heidelberger Schloss ist seit dem 19. Jahrhundert der Inbegriff deutscher Romantik. Sowohl der zum Schloss gehörende Park als auch die Ruine selbst veranschaulichen bis zum heutigen Tag, wie majestätisch das Schloss einst war. Anhand der Ahnengalerie und durch diverse Führungen können Sie sich durch die Geschichte dieses sagenhaften Schlosses führen lassen. Etwas märchenhafter ragt das in Bayern erbaute Schloss Neuschwanstein weit in den Himmel. In diesem Prunkschloss können Sie romantische Architektur und eine tragische Lebensgeschichte hautnah erleben. Aus der jüngeren Vergangenheit stammt die Berliner Mauer. Das Bauwerk ist seit mehr als 20 Jahren ein mahnendes Symbol für menschliche Unterdrückung und Freiheit zugleich.

Schmucke Städtchen

“Das maritime Hoch im Norden”. Der Hamburger Fischmarkt versprüht nicht nur eine tolle Atmosphäre mit Fernweh-Garantie, er ist eine weltweit bekannte Sehenswürdigkeit. Seit 1703 werden jeden Sonntagmorgen erlesene Waren aus dem Meer angeboten. Die Frauenkirche in Dresden ist ein Meisterwerk des protestantischen Kirchenbaus. Ehemals ein Mahnmal gegen kriegerische Auseinandersetzungen, heute ein Symbol der Versöhnung. In der deutschen Bundeshauptstadt Berlin hielt sich selbst Napoleon zu Lebzeiten gerne auf. Sein Lieblingsbauwerk war das Brandenburger Tor, welches heute das Symbol der deutschen Wiedervereinigung ist. An diesem Platz erleben Sie Geschichte und Gegenwart in ihrer vollen Pracht. In Berlin finden Sie außerdem die “Schatzkammer der Menschheit”. Die Museumsinsel Berlin gehört zu den anerkannten UNESCO-Welterben. Unbezahlbare Kunstschätze können dort vor einer Barocken Kulisse eingehend bewundert werden.

Atemberaubende Landschaften

Deutschland wird ebenso für seine facettenreiche Landschaft geschätzt. Wander- und Kletterfreunde kommen beispielsweise bei der Besteigung der Zugspitzen voll auf ihre Kosten. Mit einer Höhe von 2.962 Metern ist dieser Berg der höchste in Deutschland und ein abenteuerliches Erlebnis. Das Mittelrheintal erstreckt sich über eine Länge von rund 65 Kilometer. Literatur-, Musik- und Malergrößen aus allen Epochen der Geschichten ließen sich hier zeitweise nieder, um sich von der Landschaft selbst, sagenumwobenen Burgen und Baudenkmälern inspirieren zu lassen. In einem ebenso tollen Antlitz schmückt die Insel Mainau den Bodensee im Süden Deutschlands. Die Insel im “Schwäbischen Meer” erstrahlt in den Sommermonaten in einer herrlichen Blumenpracht und lädt zu ausgedehnten Fahrradtouren und entspannenden Spaziergängen ein. Aber auch abgesehen vom größten (teilweise deutschen See gibt es in Deutschland viele schöne Binnengewässer, die sich hervorragend für einen entspannenden Urlaub eignen, besonders in Brandenburg, also der relativ nahen Umgebung Berlins ist die Dichte an Seen besonders hoch. Daher bietet es als Naherholungsgebiet für gestresste Städter viele tolle Möglichkeiten, z. B. das Ferienhaus am Lübbesee.